Fernsehen – was war das nochmal?

Das Thema vom heutige Webmaster Friday lautet: Fernsehen in der Blog-Ära – Was schaust Du noch?

Fernsehen – was war das nochmal? Ah, ja, richtig, im prä-Internetzeitalter gab es ja da noch so ein Broadcast-Medium. Ja, damals in meiner Jugend, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, fand ich Fernsehen klasse. Fast jeden Nachmittag habe ich eine Stunde Startrek – The Next Generation angeschaut. Nachdem ich zuhause ausgezogen bin wohnte ich einige Jahre in einem Studentenwohnheim, dem Studentendorf der RWTH Aachen. Die RWTH hatte damals schon Campus-weit ein Core-Netz mit 1 GBit/s und eine Internetanbindung via DFN mit 660 MBit/s. Davon kamen aus der LAN-Dose in meinem Zimmer immernoch 100 MBit/s an, und zwar Downstram und Upstram. Seit dem habe ich nie mehr einen Fernseher besessen.

Konkret zu den Fragen vom Webmaster Friday

Wie oft schaut ihr Fernsehen? Gar nicht mehr. Außer alle paar Monate Fußball-WM oder EM in ’ner Kneipe
Verringert sich das, seitdem ihr bloggt? Nein. Weniger geht wirklich nicht mehr.
Schaut ihr bei dem gigantischen Informationsangebot, das das Internet bietet, überhaupt noch Fernsehen? Nein 🙂
Oder ist es eigentlich an der Zeit, diese Relikt aus der Vor-Web-Ära aus dem Fenster zu werfen? Ja! 🙂
Spielen Dinge aus der Glotze für Euren Blog eine Rolle? Nein.
Was schaut ihr eigentlich so? Eher Unterhaltung, Serien, Nachrichten oder Sport? Sport, alle paar Monate Fußball-WM oder EM.
Oder gibt es noch etwas anderes…??? Nein. Echt nicht. Als schrieb „Fernsehen – was war das nochmal?“, war das schon ernst gemeint.

Bin gespannt, wie das die anderen Webmaster so sehen 🙂